· 

Statement zu drohenden Schließungen bei der Imland Klinik

 

 

SPD Eckernförde zur drohenden Schließung der Notaufnahme und Geburtenstation der Imlandklinik in Eckernförde

Die SPD Eckernförde nimmt zur Kenntnis, dass der CDU Landtagsabgeordnete Daniel Günther die drohende Schließung der Geburtshilfe für erfunden hält. Zusätzlich interessiert es uns aber, was der Ministerpräsident Daniel Günther diesmal dazu sagt.

Die SPD Eckernförde fordert die Landesregierung nochmals mit Nachdruck auf, die zugesagten MiKel zur Finanzierung der Imlandklinik in Eckernförde freizugeben und so den Erhalt der Klinik mit all ihren wichtigen Stationen auch wirklich sicherzustellen.

Wir erwarten, dass Ministerpräsiden Günther zu seinem Versprechen steht und die Versorgung der Eckernförderinnen und Eckernförder sicherstellt und sich so zu seiner Heimatstadt bekennt.

Wir werden uns für den Erhalt unserer Klinik einsetzen und stark machen.