· 

Stolpersteine in Eckernförde

Am 9.11. (Reichspogromnacht) werden deutschlandweit traditionell die „Stolpersteine“ gereinigt.

In Eckernföde wurden 2019 sechs Stolpersteine für die Opfer Nationalsozialismus verlegt. Wir haben diese Aktion des „Runden Tisch gegen Rechts“ gerne unterstützt.

Die kleinen glänzenden Steine sind an vielen Orten in die Straßen und Gehwege eingelassen. Sie befinden sich am letzten frei gewählten Wohnort direkt vor den Häusern der Opfer.

In der Nacht vom 9. auf den 10. November wurden in ganz Deutschland Synagogen; jüdische Geschäfte und Wohnungen geplündert. Die Reichspogromnacht war der Auftakt für die millionenfache planmäßig organisierte Vernichtung von Juden.

Wir sind stolz auf unseren Genossen Richard Vosgerau, der sich aktiv gegen die Nazis gestellt hat. Daher ist es uns ein Bedürfnis und eine Ehre sein Gedenken lebendig zu halten und natürlich auch seinen Gedenkstein zu reinigen.

Keinen Millimeter nach rechts!

 

 

Die Liste findet man hier: 

 

 

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Stolpersteine_in_Eckernf%C3%B6rde